Mein altes Smartphone verkaufen

Da ist es nun, mein nagelneues Samsung Galaxy Note 4. Die pinke Hülle besetzt mit vielen kleinen Strass Steinchen darf natürlich auch nicht fehlen. Doch da stellt sich mir gleich eine Frage: Was mache ich mit meinem ausgedienten, aber noch voll funktionsfähigen iPhone? Man könnte es natürlich als Ersatz einfach im Schrank liegen lassen, aber vielleicht lässt sich noch ein kleines zusätzliches Taschengeld verdienen?

Ein neues Smartphone - da muss das alte Handy verkauft werden

Nachhaltige Ernährung macht auch bei Smartphones nicht Halt: Das alte Handy einfach wegzuwerfen kommt mir nicht in den Sinn.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sein altes Smartphone zu verkaufen. Man könnte schnell und unkompliziert eine Anzeige bei Ebay rein setzen, vorausgesetzt man ist bereits bei Ebay angemeldet und schauen wie hoch die Auktion ausläuft. Der einzige kleine Nachteil: es sind 10 % Ebay Verkaufsgebühren fällig, welche im kommenden Monat vom Konto abgebucht werden. Günstiger, noch einfacher und komplett kostenlos ist das verkaufen bei Ebay Kleinanzeigen. Ich sage immer liebevoll: der günstige Online Flohmarkt. Eine kurze Beschreibung, ein Foto vom iPhone und den Artikel Standort eingeben, schon kann mein Smartphone von Interessenten aus der Umgebung gefunden werden. Es empfiehlt sich immer seine Telefonnummer als Kontakt Möglichkeit anzugeben. Auch hier gibt es Vorteile, aber auch Nachteile: schnelles verkaufen, keine Gebühren und ohne großen Aufwand eingestellt sprechen eindeutig für Ebay Kleinanzeigen, aber ständiges handeln am Telefon kann schon etwas nervenaufreibend sein. Ebenfalls ist es sehr ärgerlich, wenn der voraussichtliche Käufer nicht zum ausgemachten Termin erscheint.

Aber auch in der heutigen Zeit, muss nicht immer alles über das Internet verkauft werden. In ziemlich jeder Stadt findet man An – und Verkauf Läden, welche besonders gerne Smartphones, aber auch andere Elektronik Artikel ankaufen. Am besten man sucht alles zusammen was zum Smartphone dazu gehört: original Karton, Anleitung, Ladegerät oder auch Kopfhörer. Umso mehr Zubehör dabei ist, umso höher kann der Verkaufspreis ausfallen. Der Händler in der Stadt wird sich den Zustand des Smartphones genauesten ansehen um eventuelle Kratzer oder Software Fehler zu entdecken. Wenn sich das Gerät in einem gutem Zustand befindet, wird der Händler einen Preis vorschlagen. Natürlich würde ich nicht auf das erste Angebot eingehen, sondern versuchen den Preis etwas höher anzusetzen. Man muss sich darüber im klaren sein, das man beim An- und Verkauf weniger Geld erhält, als im Internet. Der Händler wird das Smartphone auch weiterverkaufen und möchte selbstverständlich auch etwas verdienen.

Welche Methode zum Verkauf seines ausgedienten Smartphone die Richtige ist, muss jeder für sich selbst entscheiden, denn egal ob im Internet oder im Geschäft, alles hat seine Vor – und Nachteile.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.